Interviews

*Die hier verlinkten Seiten sind meist nur auf den jeweiligen Portalen registrierten Angehörigen von Heilberufen oder des Heilgewerbes zugänglich.

Gespräch mit…

Privatdozent Dr. Andreas Hill (Hamburg) über den Unterschied von Pädophilie und pädophilen Störungen

Professor Heiko Krude (Berlin) darüber, warum zu viele Jugendliche in Deutschland L-Thyroxin erhalten

Dr. Thomas Cegla (Wuppertal) über Polyneuropathien und Therapien von Opioid-Pflastern bis TENS-Socken

Professor Jürgen Floege (Aachen) über Medizin, die gestern noch Science Fiction war und heute Realität

Dr. Johannes Horlemann (Kevelaer) über die Besonderheiten der Schmerztherapie bei älteren Menschen

Professor Roland Buhl (Mainz) über eine Asthmatherapie, die „wie mit Autopilot“ funktioniert

Professor Thomas Schiedeck (Ludwigsburg) über Unterschiede von Darmkrebs bei Frauen und Männern 

Professor Holger Cario (Ulm) über erblich bedingte Fehler der Hämoglobinbildung, wo sie gehäuft vorkommen und welche Therapien es gibt 

Prof. Dr. Stefan Sauerland (Köln) über den IQWiG-Vorbericht zum PSA-basierten Prostatakrebs-Screening

Dr. Bodo Jordan (Köln) über die Probleme beim neuen Zervixkarzinom-Screening

Prof. Dr. Oliver Hakenberg (Rostock) über die rasanten Veränderungen beim Prostatakarzinom

Priv.-Doz. Dr. Uta Kiltz (Herne) über axiale Spondyloarthritis und Morbus Bechterew

Prof. Dr. Heiner Wedemeyer (Essen) über Hepatitis C und warum da noch „Luft nach oben“ ist

Prof. Dr. Heinrich Holzgreve (München) über Allgemeinmaßnahmen bei Hypertonie

Dr. Mathias Wagner (Berlin) über junge Familien, die die Elternzeit für Reisen in exotische Weltregionen nutzen

Prof. Dr. Claus Vogelmeier (Marburg) über die Zukunft der digitalen Medizin

Prof. Dr. Hendrik Streeck (Essen) über prophylaktische und therapeutische HIV-Imfstoffe sowie das Präventionsnetzwerk STIPnet

Dr. Silke van Koningsbruggen-Rietschel (Köln) über die gute und immer bessere Prognose von Patienten mit Mukoviszidose

Norbert Schürmann (Moers) über Faustregeln zur Bekämpfung von Tumorschmerzen

Armin Schafberger (Berlin) über den Unterschied von HIV-Selbsttests und HIV-Einsendetests

Prof. Dr. Christoph Fiehn (Karlsruhe) darüber, dass 70% der Patienten mit Rheumatoider Arthritis nach 1 Jahr beschwerdefrei sein könnten

Prof. Dr. Sebastian Schellong (Dresden) über Thrombosen, hinter denen oft Krebserkrankungen stecken

Prof. Dr. Eduard F. Stange (Tübingen) über neue Erkenntnisse bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Prof. Dr. Paolo Fornara (Halle/Saale) über die Organspende-Situation in Deutschland

Prof. Dr. Cornel Sieber (Regensburg) über Hightech in der Inneren Medizin, die nicht funktioniere ohne „High touch“

Prof. Dr. Winfried März (Graz/Mannheim) über das Screening auf familiäre Hypercholesterinämie und das CaRe-High-Projekt

Dr. Thomas Cegla (Wuppertal) über die Probleme, eine Polyneuropathie zu erkennen sowie Behandlungsoptionen

Prof. Dr. Hendrik Streeck (Essen) über die Möglichkeit funktioneller Heilung bei HIV-Infektion

Dr. Astrid Gendolla (Essen) über episodische und chronische Migräne sowie Schmerzmittelübergebrauch

Prof. Dr. Stefan Zeuzem (Frankfurt a. M.) über Behandlungsmöglichkeiten bei chronischer Hepatitis C

Prof. Dr. Petra-Maria Schumm-Draeger (München) über die Probleme einer Werte-orientierten und fürsorglichen Medizin

Prof. Dr. Lars Pape (Hannover) über die Probleme bei der Transition chronisch kranker Jugendlicher in die Erwachsenenmedizin

Dr. Gerhard Müller-Schwefe (Göppingen) über die Schmerztherapie mit Cannabinoiden

Prof. Dr. Kurt Miller (Berlin) über das Spannungsfeld „Ökonomie versus Qualität“ in der deutschen Urologie

Prof. Dr. Martin Wehling (Mannheim) über Arzneimitteltherapie bei alten Menschen und das FORTA-Konzept

Prof. Dr. Dagmar Führer (Essen) über Paradigmenwechsel in der Diagnostik und Therapie bei Störungen der Schilddrüsenfunktion

Prof. Dr. Gabriele Arendt (Düsseldorf) über HIV im Nervensystem

Prof. Dr. Gerd Hasenfuß (Göttingen) über Digitalisierung in der Medizin und den Internistenkongress 2016

Prof. Dr. Julia Hennermann (Mainz) über seltene Stoffwechselerkrankungen

Prof. Dr. Bernd Böttiger (Köln) über Wissenslücken in puncto Wiederbelebung bei Laien wie Fachpersonal

Prof. Dr. Cornel Sieber (Regensburg) über den Mut des Geriaters und kluge Entscheidungen

Prof. Dr. Stephan C. Bischoff (Stuttgart) über erfolgversprechende Adipositastherapie

Prof. Dr. Michael Hallek (Köln), Präsident des DGIM (Deutsche Gesellschaft für Innere Medizin)-Kongresses 2015

Prof. Dr. Jan Fichtner (Oberhausen), Präsident des DGU (Deutsche Gesellschaft für Urologie)-Kongresses 2014

Prof. Dr. Otmar D. Wiestler (Heidelberg) vom Stiftungsvorstand des Deutschen Krebsforschungszentrums Heidelberg

Prof. Dr. Michael Manns (Hannover), Präsident des DGIM-Kongresses 2014

Prof. Dr. Wolfgang Rüther (Bad Bramstedt, Hamburg) über Veränderungen in der Rheumatologie

Prof. Dr. Stephan Martin (Düsseldorf) über das Glück, ein Typ-2-Diabetiker zu sein

Prof. Dr. Burkhard Tümmler (Hannover) über Mukoviszidose als Modellkrankheit für „Seltene“

Dr. Wolfgang Bühmann (Sylt) über Männer, die lieber stark und früh sterben als sich für Gesundheit zu interessieren

Prof. Dr. Rainer Düsing (Bonn) über das weite Feld der Therapietreue und Adhärenz-Forschung

Prof. Dr. Michael Stöckle (Homburg/Saar) über Dogmen und Denkblockaden in der Urologie

Prof. Dr. Karin Kraft (Rostock) über rationale Naturheilkunde

Prof. Dr. Heiner Wedemeyer (Hannover) über dramatische Veränderungen in der Hepatitis-C-Therapie

Prof. Dr. Elisabeth Märker-Hermann (Wiesbaden) über Subspezialisierungen und die Weiterbildung in der Inneren Medizin

Prof. Dr. Michael Stumvoll (Leipzig) über die Parallelen von Sucht und Adipositas

Dr. Astrid Bühren vom Hartmannbund über Mutterschutz und Diskriminierung von Ärztinnen

Prof. Dr. Vera Regitz-Zagrosek (Berlin) über Geschlechterunterschiede in der Medizin

Prof. Dr. Geert Mayer (Schwalmstadt-Treysa) über Auslöser narkoleptischer Anfälle