Nach Medizinstudium, Staatsexamen und Promotion habe ich als Arzt in Großbritannien und Deutschland gearbeitet. Meine Stationen waren die Innere Medizin, die Orthopädie, die Allgemein- und Unfallchirurgie sowie Anästhesie, Intensiv- und Notfallmedizin.

Im Jahre 2000 schloss ich eine Ausbildung zum Journalisten bei der
„Ärzte Zeitung“ in Neu-Isenburg ab. Dort war ich danach als Redakteur
im Ressort Medizin beschäftigt.

Seit 2001 bin ich freiberuflich tätig, zunächst mit Büro in Bad Nauheim
und seit 2011 in Erfurt.

Ich bin Mitglied im Deutschen Journalisten Verband (DJV),
im Verband der Medizin- und Wissenschaftsjournalisten e.V. (VMWJ) sowie
in der Landesärztekammer Thüringen.